hdegreif1-600.jpghdegreif1-605.jpghdegreif1-610.jpghdegreif1-640.jpghdegreif1-642.jpghdegreif1-648.jpghdegreif1-649.jpghdegreif1-650.jpghdegreif1-670.jpghdegreif1-680.jpg

Die Celon RFITT Methode (Die Radiowellen Methode zur Krampfadern Therapie)

Eine neue Operationsmethode zur schonenden Behandlung von Krampfadern

Die Methode ist vielfach bewährt und wird in Praxen und Kliniken auf der ganzen Welt eingesetzt.

 

Häufige Fragen:

Ist die Celon Methode schmerzhaft?

Patienten berichten über gar keine oder nur geringe Schmerzen. Die BRITTIV Studie, eine medizinische Multicenter Studie in 8 verschiedenen Kliniken, stellt ebenso die minimale und deutliche geringere Schmerzbelastung im Vergleich zu anderen Verfahren heraus.

Gibt es Nebenwirkungen?

In einzelnen Fällen kann es nach der Behandlung zu einem leichten Ziehen entlang der geschrumpften Vene am Oberschenkel kommen.

Wer führt die Behandlung durch?

Z. B. niedergelassene Chirurgen, die eine umfassenden Behandlung von Venenerkrankungen anbieten und die die Celon Methode anwenden. Nähere Informationen erhalten Sie in der Ordination von Herrn Dr. Helge Degreif in Ried. 
oder im Internet unter www.venenportal.info

 

Welche Anästhesie ist erforderlich?

Die Celon RFITT Methode kann sowohl ambulant unter Regionalanästhesie,

unter Spinalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt werden.

Wie schnell bin ich nach dem Eingriff wieder mobil?

In der Regel können Sie innerhalb weniger Tage Ihre normalen Tätigkeiten

wieder aufnehmen, Sport können Sie bereits nach einer Woche wieder treiben.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Im Anschluss an die Behandlung sollten Sie regelmäßig spazieren gehen.

Es wird empfohlen, ca. 10-14 Tage Kompressionsstrümpfe zu tragen.

 

Joomla templates by a4joomla